zähneln

zähneln
zäh|neln 〈V.〉
I 〈V. tr.; hat; selten〉 = zähnen
II 〈V. intr.; hat〉 = zahnen

* * *

zäh|neln <sw. V.; hat: a) (selten) zähnen; b) (landsch.) zahnen.

Universal-Lexikon. 2012.

Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zähneln — Zähneln, verb. regul. das Diminutivum von dem folgenden zahnen. 1. Ein Neutrum, mit haben, Zähne bekommen; nur im gemeinen Leben. Das Kind zähnelt. 2. Ein Activum, mit kleinen Zähnen versehen. Ein Uhrrad zähneln, bey den Uhrmachern …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zähneln — Zähneln, 1) Zähne bekommen; 2) mit Zähnen od. Einschnitten versehen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Zähneln — Zähneln, Bearbeitung eines Werksteins mit dem Zahneisen (s.d., Bd. 8, S. 958), das für diesen Zweck aus einem Meißel von 16 bis 19 cm Länge mit einer »gezahnten« stumpfen Schneide besteht und angewendet wird, wo das [860] Kröneleisen (s …   Lexikon der gesamten Technik

  • zähneln — zäh|neln (selten für zähnen) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • zahnen — zah|nen 〈V. intr.; hat〉 Zähne bekommen; oV zähneln (II) ● das Kind zahnt * * * zah|nen <sw. V.; hat: die ersten Zähne bekommen: das Baby zahnt. * * * Zahnen,   Anatomie: Zähne. * * * zah|nen <sw. V.; hat: die ersten …   Universal-Lexikon

  • zähnen — zäh|nen 〈V. tr.; hat〉 mit Zähnen (Zacken) versehen; oV 〈selten〉 zähneln (I) * * * zah|nen <sw. V.; hat: die ersten Zähne bekommen: das Baby zahnt. * * * Zahnen,   Anatomie: Zähne. * * * …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”